Über uns
Aktuelles
Veranstaltungshinweise
Tipps
Japan
Judo
Kendo
Kin-Ball
Archiv
 



Über Jahrhunderte prägten die Samurai die Geschichte Japans – nicht nur als Krieger, sondern auch als politische Elite. Ihr Mythos erzählt von Tapferkeit und Disziplin, von Loyalität und nobler Selbstaufopferung – aber auch von Verrat, Intrigen und erbarmungsloser Gewalt. Ihre mit höchster Handwerkskunst aus edlen Metallen und kostbaren Stoffen hergestellten Rüstungen waren nicht nur wirkungsvolle Schutzpanzer, sondern auch imposante Statussymbole. Die Ausstellung „Samurai - Pracht des japanischen Rittertums“  präsentiert die Sammlung Ann und Gabriel Barbier-Mueller vom 01.02.-30.06.2019 in der Münchner Kunsthalle und lässt anhand prächtigster Exponate die spannungsvolle Geschichte des japanischen Rittertums lebendig werden.






In den Skulpturen des Künstlers Nobuyuki Tanaka, einem der kreativsten Akteure der Lackkunst Japans, verbinden sich jahrtausendealte Technik mit zeitgenössischer Formensprache. Inspirationen für seine innovativen Lackskulpturen, die einerseits schwebend, andererseits massiv erscheinen, oder wiederum organisch anmuten, zieht Tanaka aus Naturphänomenen und dem menschlichen Körper. Dem Farbklang traditioneller Lackkunst verbunden, erstrahlen die Oberflächen der raumgreifenden, amorphen Strukturen und Objekte in hochglänzendem Schwarz oder Rot. In Kooperation mit der Pfalzgalerie Kaiserslautern präsentiert das Museum für Lackkunst in Münster vom 31.03.-30.06.2019 „Nobuyuki Tanaka - Urformen. Primordial Memories“  zum ersten Mal mit einer Ausstellung in Europa.






"Japan in Wülfrath" ist der Titel einer Ausstellung im Niederbergischen Museum in Wülfrath, die alte bis antike japanische Gebrauchsgegenstände, die einem hohen ästhetischen und funktionellen Anspruch gerecht wurden und werden, zeigt . Vom 01.04.-14.08.2019 werden Objekte wie zum Beispiel japanische Waffen: tanto, wakizashi, katana, tsuba u.a.m., Seiden-Kimonos, wundervolle, filigran gearbeitete Lackdosen, inro, dekorierte Haarkämme und -stecker, bis hin zu alten Handspiegeln und Holzschnitten aus einer hochkarätigen Privatsammlung ausgestellt. Zu der Ausstellung ist ein Katalog erschienen.






Die Gärten Japans üben seit jeher eine besondere Faszination aus. Obwohl es in Bezug auf ihre Größe und Form gewaltige Unterschiede gibt, lassen sich bei vielen Beispielen stilistische Charakteristika erkennen, die kontinuierlich tradiert wurden. Stellvertretend für die Vielfalt japanischer Gärten zeigt die Ausstellung „Die Gärten Kyotos im Wandel der Jahreszeiten“ 40 Farbfotografien, darunter Aufnahmen aus Tempeln, Shintô-Schreinen, Burgen und dem Kaiserpalast. Alle Aufnahmen stammen von Mizuno Katsuhiko, der 1941 in Kyôto geboren wurde und sich schon in jungen Jahren auf die Fotografie seiner Heimatstadt spezialisierte. Die Ausstellung wird im Museum Hexenbürgermeisterhaus Lemgo vom 09.04.-21.07.2019 gezeigt.






Das japanische Kino hat in den Jahren kurz nach dem Zweiten Weltkrieg verschiedene Frauenbilder geschaffen. Dazu gehörte auch eine Reihe unkonventioneller Schönheiten, die in ihren Filmrollen die gängigen Stereotypen der Geschlechter aufbrachen, sich über gesellschaftliche Regeln hinwegsetzten und Grenzen überschritten. Ein herausragendes Beispiel einer solchen Filmikone ist die Schauspielerin Wakao Ayako. Die Filmreihe „Wakao Ayako - Eine Filmlegende zwischen Engel und Biest“ im Japanischen Kulturinstitut Köln präsentiert vom 06.06.-29.07.2019 mit Werken, die zwischen 1957 und 2005 entstanden sind, eindrucksvolle Belege für die vielseitigen Talente der Schauspielerin, die für ihre überragenden Leistungen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.






Christian Schellenberger und Hayahisa Tomiyasu haben sich während ihres Studiums an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig kennengelernt und stehen seither in regelmäßigem Austausch. Während sich Schellenberger vorwiegend dem Zeichnen widmet, ist das künstlerische Medium von Tomiyasu die Fotografie. Beide Künstler folgen in ihrer Arbeit strengen Regeln, die sie sich selber auferlegen und mit großer Disziplin verfolgen. Ihre Dialogausstellung „Toller Himmel“ ist vom 14.06.-31.07.2019 im Japanischen Kulturinstitut Köln zu sehen.






Seit Ende der 1960er Jahre gehört der in Tokyo geborene Shin  Matsunaga zu den international bedeutendsten Grafikdesignern Japans. Er verbindet traditionelle japanische Grafik und Zeichnung mit westlichen Designentwicklungen zu einer kreativen Formenwelt, ohne diese jedoch zu verschmelzen. Das Museum Folkwang in Essen widmet dem Künstler vom 11.10.2019-12.01.2020 eine Ausstellung unter dem Titel „Made in Japan – Plakate“.












Fernsehsendungen & Filme mit Japan-Bezug ....... 

27.06.19; 17:10 Uhr, arte, Magische Orte in aller Welt - Japan: Die Geister der Ahnen

28.06.19; 20:15 Uhr, Pro7Maxx, One Piece: Merry, JP 13

01.07.19; 03:45 Uhr, 3Sat, Wilde Inseln: Japan

01.07.19; 17:10 Uhr, arte, Magische Orte in aller Welt - Japans Samurai-Krieger

05.07.19; 11:05 Uhr, arte, Thunfisch auf Tour - Tokyos Fischmarkt zieht um

05.07.19; 20:15 Uhr, Pro7Maxx, One Piece: 3D2Y, JP 14

05.07.19; 22:20 Uhr, Pro7Maxx, The Testament of New Devil: Departures, JP 18

08.07.19; 04:15 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wilder Norden

08.07.19; 05:00 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Reise nach Tokyo

08.07.19; 05:45 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wiege der Tradition

08.07.19; 06:30 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Land der Götter

08.07.19; 14:15 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wilder Norden

08.07.19; 15:00 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Reise nach Tokyo

08.07.19; 15:45 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wiege der Tradition

08.07.19; 16:30 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Land der Götter

10.07.19; 11:05 Uhr, arte, Thunfisch auf Tour - Tokyos Fischmarkt zieht um

10.07.19; 19:30 Uhr, 3Sat, Im Reich der Spiegel

11.07.19; 06:30 Uhr, 3Sat, Im Reich der Spiegel

11.07.19; 09:15 Uhr, 3Sat, Im Reich der Spiegel

12.07.19; 15:15 Uhr, NDR, Länder-Menschen-Abenteuer: Wo Japan jodelt

12.07.19; 22:30 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wilder Norden

12.07.19; 23:15 Uhr, Phoneix, Japan von oben - Reise nachTokyo

13.07.19; 00:00 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Wiege der Tradition

13.07.19; 00:45 Uhr, Phoenix, Japan von oben - Land der Götter

15.07.19; 03:40 Uhr, arte, Magische Orte in aller Welt - Japan: Die Geister der Ahnen

18.07.19; 16:05 Uhr, 3Sat, Wilde Inseln: Japan

19.07.19; 04:15 Uhr, 3Sat, Wilde Inseln: Japan

19.07.19; 13:00 Uhr, arte, StadtLandKunst - u. a. ein Franzose bei den Samurai

22.07.19; 08:45 Uhr, arte, StadtLandKunst - u. a. ein Franzose bei den Samurai

26.07.19; 13:20 Uhr, 3Sat, Fokus Japan 1/3  

26.07.19; 14:00 Uhr, 3Sat, Fokus Japan 2/3  

26.07.19; 14:40 Uhr, 3Sat, Fokus Japan 3/3

03.08.19; 13:30 Uhr, KiKa, Vater hoch vier - Japanisch für Anfänger 

05.08.19; 10:35 Uhr, arte, 360°GeoReportage – Die Meerfrauen von Japan  

06.08.19; 11:45 Uhr, arte, Magische Orte in aller Welt – Japans Samurai-Krieger  

06.08.19; 15:45 Uhr, arte, StadtLandKunst, u. a. Hokusais Japan  

07.08.19; 08:45 Uhr, arte, StadtLandKunst, u. a. Hokusais Japan

09.08.19; 15:20 Uhr, 3Sat, Japan von oben 1/5

09.08.19; 16:05 Uhr, 3Sat, Japan von oben 2/5

09.08.19; 16:50 Uhr, 3Sat, Japan von oben 3/5

09.08.19; 17:30 Uhr, 3Sat, Japan von oben 4/5

09.08.19; 18:15 Uhr, 3Sat, Japan von oben 5/5

 



Radiosendungen mit Japan-Bezug .....

25.06.19; 20:04 Uhr, WDR3, Acht Brücken - Musik für Köln, u. a. m. Werken v. M. Mochizuki

01.07.19; 09:40 Uhr, WDR2, Stichtag: 01.07.1979 - Erster Walkman von Sony kommt auf den Markt

02.07.19; 22:05 Uhr, DLF, Musikszene: Japans Musikszene von Improvisation bis Idol Pop



                          

                                   Änderungen und Irrtümer vorbehalten!



Top